Im Gewerk der Ingenieurbauwerke erbringen wir ebenfalls die Leistungsbilder der Objekt- und Fachplanungen für die bautechnischen Koordination von Versorgungsanlagen gemäß der HOAI (Teil 3) und der AHO.

Diese Fachkompetenz fließt auch in folgende Aufgabenbereiche ein:

  • Gewerkeübergreifende Abstimmung und Definition von Schnittstellen
  • Erstellung koordinierter Versorgungsleitungspläne
  • Gewerkeübergreifende Konfliktprüfung
  • Abgleich von Schutzanweisungen

Mit der Vielzahl an unterschiedlichen Trägern von Versorgungsleitungsnetzen sowie deren teils sehr spezifischen Anforderungen zum Schutz von Leitungen und Schächten, ergibt sich bei allen Baumaßnahmen ein hoher Bedarf zur Koordination und Abstimmung von Trassen.

Wir binden zu beteiligende Unternehmen frühzeitig in die Projekte ein und neben der Abstimmung von Schnittstellen in der Planung, Ausschreibung und Realisierung können gegebenenfalls vorhandene Konflikte frühzeitig erkannt und gelöst werden.

Dieses erfolgt aufgrund der integrativen Bearbeitungsweise immer gewerkeübergreifend, also in Abstimmung mit den Entwässerungs- und Verkehrsanlagen.