Beruflicher Werdegang

Freiberufliche Tätigkeit

2014 +

emig-vs • Ingenieurgesellschaft für Verkers- und Stadtplanung mbH,
Erweiterung der Geschäftsleitung, Prokurist

2010 – 2013

emig-vs • Ingenieurgesellschaft für Verkers- und Stadtplanung mbH,
Projektbüro Hamburg

2007 – 2013

Ingenieurgesellschaft iwb GmbH, Mitarbeit und Leitung Niederlassung Düsseldorf

2001

emig-vs • Ingenieurgesellschaft für Verkers- und Stadtplanung mbH,
Geschäftsführender Gesellschafter

2000

Ingenieurbüro für Verkehrs- und Stadtplanung

1999

Ingenieurbüro Emig, Projektleitung Verkehrsplanung und -technik

Hochschultätigkeit

2017 +

Lehraufträge an der Hochschule Wismar,
Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Bereich Bauingenieurwesen

2015 +

Institut für Verkehrswesen (IfV), Mitglied der Leitung

2014 +

Prof. Dipl.-Ing., Verkehrsplanung – CAD,
Technische Hochschule Lübeck, Fachbereich Bauwesen,
Labor für Verkehrsplanung

2006 – 2014

Lehraufträge an der Fachhochschule Lübeck,
Fachbereich Bauwesen

1994 – 1999

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschung und Lehre,
Institut für Verkehr und Stadtbauwesen (IVS), Prof. Dr. M. Wermuth

1986 – 1993

Studium Bauingenieurwesen, TU Braunschweig, Diplom,
studienbegleitende Tätigkeiten

  • Institut für Stadtbauwesen, TU Braunschweig
  • WVI Prof. Dr. Wermuth Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH
Mitgliedschaften

2004 +

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA)

2000 +

Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI)

1997 +

Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure (VSVI)

  • ( > 1999) VSVI – Nordrhein-Westfalen e.V.
  • ( < 1999) VSVI – Niedersachsen e.V.

1994 +

Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. (FGSV)

aktuell

  • AA 1.2        Erhebung und Prognose des Verkehrs
  • AK 1.2.6     Konzeption und Einsatz von Verkehrsnachfragemodellen
beendet
  • AK 1.11.12 Parameterschätzung von ökonometrischen Nachfragemodellen
  • AK 1.11.14 Verwendung von Geoinformationssystemen in der Verkehrsplanung